29 Dezember 2013

Uff, endlich wieder aufatmen nach der weihnachtlichen Schlemmzeit!

Nach den ganzen Feiertagen
habe ich endlich mal wieder etwas Zeit gefunden, 
um zu basteln.
So viel Familie um sich herum zu haben ist sehr schön,
aber besinnliche nach-weihnachtliche Ruhe ist eben auch sehr schön :D

Eine kleine Box ist es geworden.
Da es keinen bestimmten Anlass für sie gibt,
habe ich einen neutralen Stempel verwendet.
Somit ist sie allzeit bereit verschenkt zu werden ;)



Die Box habe ich mit dem Stampin` Up Envelope Punch Board gemacht.
An die Maße kann ich mich leider nicht mehr erinnern, 
da ich ganz spontan gestanzt und gefalzt habe^^
Die Karte oben ist nur drauf gelegt.
Da es sich um eine sog. Explosions-Box handelt,
ist sie oben auch nicht zugeklebt,
sondern wird nur durch das Band zugehalten.


24 Dezember 2013

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch allen ein
fröhliches und besinnliches
Weihnachtsfest!!


Auf den letzten Drücker 
habe ich heute noch 
ein paar Weihnachtskarten gebastelt





und außerdem einen Muh-Muh-Likör aus Kuhbonbons gemacht, 
da meine Schwiegermutter in spe 
die so gerne isst.

Hierzu habe ich einfach unter fast 20minütigem Rühren 
die Bonbons in warmer Sahne aufgelöst 
und nachdem alles abgekühlt ist
(Achtung! Die Haut, die sich auf der warmen Sahne gebildet hat, abmachen!)
mit Wodka aufgefüllt.
Für die 1l- Flasche habe ich 700ml Sahne, 
26 Kuhbonbons und 250ml Wodka verwendet.






21 Dezember 2013

Weihnachtliche Mini-Fondant-Torte

So,
da ist das gute Stück!




Darunter versteckt sich ein Schokokirsch-Kuchen.
Im Übrigen sehr lecker ;)

Die Torte hat einen Durchmesser von ca. 16cm.
Dafür habe ich eine Vollmilch-Ganache 
aus 100ml Sahne und 250g Schoki verwendet,
womit ich allerdings dicke hingekommen bin.
Es war also noch gut was über.

Die Schneeflocken habe ich mit so speziellen
Ausstechen gemacht
und
den tollen Weihnachtsbaum
habe ich mir bei diesem Youtube-Video abgeschaut.
Ging wirklich leicht!

Generalprobe überstanden, 
dann kann Weihnachten
ja nichts mehr schief gehen!


20 Dezember 2013

Cake Pops

Heute Nachmittag geht es also zum besagten Geburtstag
und hierzu habe ich noch schnell *lach* ein paar
Cake Pops gemacht.

WAS eine Arbeit! Ich verfluche es jedes Mal.
Da plane ich schon immer großzügig Zeit ein 
und es dauert doch 2,3 Stunden länger als gedacht -_-

Jetzt sind sie aber erstmal fertig 
und ich mache die nächsten Wochen gewiss keine (!) mehr!

Besonders nervenaufreibend waren die 2 Elche,
wobei der eine wohl eher als Hirschkuh durchgeht.
Nach sage und schreibe 6 Minuten 
- den Kopf in den Kühlschrank steckend, 
damit der Überzug schneller hart wird - 
hielten dann auch endlich die halben Salzbrezeln als Geweih.

Für den Überzug habe ich übrigens die "Candy Melts" aus dem Laden Xenos gekauft. 
Habe zum ersten Mal Candy Melts benutzt und habe daher keinen Vergleich 
zu den Originalen von Wilton. Ich fand sie aber gut. 
Es war weit aus einfacher damit zu arbeiten als mit Kuvertüre, 
wie ich es bisher gemacht habe. 
Bei der Kuvertüre war es immer so nervig, 
dass die Schokolade bei Raumtemperatur
anfing langsam zu schmelzen.
Das ist hier nicht mehr der Fall.
Das Gesicht habe ich mit Fondant gemacht.

Hier einmal die Packung mit den Candy Melts


Wer diesen holländischen Laden Xenos noch nicht kennt, nix wie hin! 
Candy Melts gibt es dort erst seit kurzem 
in 4-5 Farben.
225g für 2,50€
Aber dort gibt es lauter anderen tollen Schnickschnack,
was das Back- und Verzierherz wünscht.


Morgen wird dann mal ein Probedurchlauf mit einer Mini-Fondant-Torte gemacht.
Damit an Weihnachten auch nichts schief geht ;-)

18 Dezember 2013

Huhuuuu

Da übermorgen schon wieder der nächste Geburtstag anliegt,
habe ich mich heute mal an eine Geburtstagskarte gesetzt
- ganz nach meinem Motto mit Eulen -

Ich habe mich hierzu zum ersten Mal
an die Stempel-Wisch-Technik getraut


17 Dezember 2013

Hurra, hurra, das Baby ist da!!

Eine Karte für meinen kleinen Cousin



08 Dezember 2013

Lesezeichen

Heute am 2. Advent (und bei diesem Schmuddelwetter - brrrr) 
habe ich die Zeit genutzt, 
2 Lesezeichen zu basteln


07 Dezember 2013

Chocolate Chip Cookies

- Yammmmmmmi -
meine ersten Cookies in diesem Winter. 




In die Tüte habe ich vorne ein Loch hineingeschnitten und es von innen mit durchsichtiger 
Geschenkpapier-Folie ausgelegt, damit man auch den leckeren Inhalt sieht 


Das Rezept findet ihr oben


06 Dezember 2013

Spekulatiuslikör

Rumpelsack



Mit dem großen Rumpelsack,
auf dem Rücken huckepack,
zieht der liebe Nikolaus,
durch die Stadt von Haus zu Haus.
Stapft mit Poltern und Geschnauf
tausend Treppenstufen rauf.
Bringt den Kindern schöne Gaben,
daß sie ihre Freude haben.
Danke lieber Nikolaus,
ruh dich doch ein bisserl aus.
(von Marion)



Als kleines Nikolaus-Geschenk habe ich diesen herrlich weihnachtlichen Spekulatius-Likör gemacht. Das Rezept findet ihr oben in der Rubrik.






04 Dezember 2013

Zum Kaffekränzchen

Da ich heute spontan eine Einladung zum Kaffetrinken erhalten habe,
hat sich auch gleich eine Gelegenheit ergeben, 
euch mein heutiges Mitbringsel vorzustellen.


Ich habe hierzu einfach ein leeres Soßenglas genommen und es mit Süßigkeiten befüllt.

Hola

Das ist er nun, mein neuer Blog =)

© NaschEule. Made with love by The Dutch Lady Designs.