Pfefferminz-Sirup

Unser Garten ist überwuchert mit Pfefferminze, 
also musste eine Lösung her, was wir mit dem ganzen Zeug machen.
So viele Mojitos kann ja keiner trinken :)

Ich habe daraus einen sommerlich frischen Pfefferminz-Sirup hergestellt.
Einen großzügiger Spritzer ins gekühlte Mineralwasser, 
ein paar Blättchen Minze 
und Limetten- oder Zitronenscheiben dazu,
fertig ist ein erfrischendes Getränk!


Der Sirup ist nicht ganz so zähflüssig
und auch nicht sooo süß,
da kann es gerne schon mal ein etwas größeres Schüsschen sein.




Die Marokkanische Minze eignet sich am besten dafür,
da sie am aromatischsten ist und am besten in Getränken harmoniert. 



REZEPT

Zutaten

2 große Hände voll frische Pfefferminze
500g Zucker
250ml Wasser

Die Blätter von den Stielen zupfen und unter fließendem Wasser abwaschen. Kurz abtropfen lassen und feucht, wie sie dann noch sind, mit 250g Zucker pürieren. Mit den restlichen 250g Zucker und dem Wasser 4 Min leicht köcheln lassen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Alles etwas abkühlen lassen und dann durch ein Geschirrhandtuch (ist feiner als ein Sieb) die Flüssigkeit in eine Flasche umfüllen. Durch das Handtuch wird das ganze Grünzeug herausgehalten und man erhält eine klare Flüssigkeit. Fertig. 
Den Sirup  kühl lagern.
Nett verpackt eignet sich der Pfefferminz-Sirup auch prima als Geschenk.