08 August 2017

Cupcake-Blumenstrauß

So, die ersten drei Wochen der Sommerferien sind nun tatsächlich schon vorbei und ich frage mich wirklich, wo die Zeit geblieben ist. Panik und Schnappatmung machen sich bereits breit, da es NUR noch 3 Wochen sind :D Verständlicherweise ist da von niemandem Mitleid zu erwarten.

Beim Einzug ins neue Heim ist nun auch ein Ende in Sicht, sodass ich endlich mal wieder Zeit zum Bloggen finde. Zwar habe ich hier und da auch etwas gebacken, aber dann war einfach keine Zeit da, es zu fotografieren und das Rezept festzuhalten.
Wie ihr sicherlich festgestellt hat, hat sich auch das Nest der NaschEule verändert und strahlt in neuem Farbkonzept. Die alte neue Homepage ist noch nicht ganz fertig, aber es wird...

Heute zeige ich euch kein neues Rezept, dafür aber ein paar Eindrücke eines Cupcake-Blumenstraußes. Den gab es nämlich zur Geburtstagsfeier meines Schwiegervaters.



Um so einen Cupcakestrauß zu erstellen, benötigt ihr neben euren Muffins einen Blumentopf, eine Styroporhalbkugel und Zahnstocher. Die Styroporkugeln kann man in jedem Bastelladen oder auch im Internet kaufen. Meistens bestehen diese Kugeln bereits aus zwei Hälften, denn für diesen Strauß benötigt ihr nur eine Hälfte. Meine Kugel hier hatte einen Durchmesser von 30cm, das war wirklich sehr groß. Ich denke, ca. 20cm hätten auch gereicht.
Nachdem ihr eure Muffins gebacken und verziert habt, werden sie mit Zahnstochern in das Styropor gesteckt. Zuerst die Zahnstocher in das Styropor stecken und danach den Cupcake daraufsetzen. Arbeitet euch von oben nach unten vor. Bei den oberen Muffins habe ich zwei Zahnstocher verwendet, bei den unteren 4-5, da sie durch die Verzierung doch recht schwer geworden sind. Ich war die ganze Zeit über sehr skeptisch, ob nichts herunterfällt und alles hält, weil es mir doch irgendwie sehr instabil vorkam (die Styroporkugel ist auch nur auf den Rand des Blumentopfes gelegt worden), aber es hat tatsächlich einen längeren Transport überstanden.
Um diese hässlich weißen Hohlräume zwischen den Cupcakes zu verstecken, habe ich sie mit Krepppapier aufgefüllt. Beim nächsten Mal würde ich die Styroporkugel von vorne herein irgendwie verschönern bzw. mit Papier abdecken.


Die ersten zwei Stunden der Feier hat sich keiner an den Strauß herangetraut, wie sich dann herausstellte, weil ihn niemand als essbar erkannt hat und an einem <<schönen, frischen Blumenstrauß>> vorbeigegangen ist :)  Ein Schildchen mit der Aufschrift "Muffins" half dann aber, den Irrtum aufzudecken.
Unter den Verzierungen verstecken sich übrigens Schoko-Cupcakes mit Frischkäsefüllung.
Kleiner Tipp: Wenn man die Verzierungen mit verschiedenen Farbverläufen erstellt, dann sehen die Blumen noch echter aus.


© NaschEule. Made with love by The Dutch Lady Designs.